GFT mit neuen Höchstwerten weiter auf Wachstumskurs


GFT Technologies AG

11.08.2011, Die GFT Technologies AG (GFT) konnte in einem starken zweiten Quartal das Wachstumstempo noch einmal erhöhen und schliesst die erste Jahreshälfte 2011 mit einer deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerung ab. Der Konzernumsatz für die ersten sechs Monate 2011 lag bei 141,80 Mio. Euro – ein Plus von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das EBT erhöhte sich um 19 Prozent auf 5,52 Mio. Euro (Vorjahr: 4,65 Mio. Euro). Vor allem der Geschäftsbereich Resourcing wies eine starke Wachstumsdynamik auf.


„Mit unserem internationalen Fachkräfte-Netzwerk konnten wir den starken Bedarf an hochqualifizierten, flexiblen IT-Spezialisten in der Industrie wie auch in der Finanzbranche optimal bedienen“, erklärt GFT Vorstandsvorsitzender Ulrich Dietz. „Gleichzeitig verzeichneten wir eine anhaltend hohe Nachfrage nach unseren mobilen Lösungen für die Anlageberatung und den intelligenten Anwendungen für das Kundenmanagement.“ Der GFT Vorstand rechnet für das Gesamtjahr 2011 weiterhin mit einem Umsatz in Höhe von 275 Mio. Euro und erwartet ein EBT von 13 Mio. Euro. „Der zunehmende Fachkräftemangel wird auch im zweiten Halbjahr für Wachstumsimpulse sorgen. Im Geschäftsbereich Services haben wir gezeigt, dass wir unseren Kunden vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen im Finanzsektor die für sie wichtigen modernen Lösungen bieten.“

Umsatz: Zuwachs um 24 Prozent; Geschäftsbereich Resourcing mit hohen Wachstumsraten in Deutschland und Frankreich


In den ersten sechs Monaten des Jahres erwirtschaftete die GFT Gruppe einen Gesamtumsatz in Höhe von 141,80 Mio. Euro (Vorjahr: 114,68 Mio. Euro). Dies entspricht einer Steigerung um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der positive Trend zeigt sich auch im Quartalsvergleich: Gegenüber dem ersten Quartal mit einem Umsatz in Höhe von 67,30 Mio. Euro belief sich der Umsatz im zweiten Quartal auf 74,50 Mio. Euro. Die positive Entwicklung in den ersten sechs Monaten 2011 resultierte vor allem aus einer deutlichen Umsatzsteigerung im Geschäftsbereich Resourcing. Die hohe Nachfrage nach freiberuflichen Informatikern und Ingenieuren über alle Branchen und Länder hinweg verlieh dem Segment dynamische Wachstumsimpulse. Mit einem Umsatz in Höhe von 83,54 Mio. Euro (Vorjahr: 58,44 Mio. Euro) trug der Geschäftsbereich wesentlich zum Gesamtumsatz bei. Positiv entwickelte sich dabei vor allem der Bereich Resource Management, der den Umsatz um 49 Prozent auf 42,20 Mio. Euro steigern konnte (Vorjahr: 28,44 Mio. Euro). Deutlich zulegen konnte auch der Bereich Third Party Management mit einem Umsatz von 41,14 Mio. Euro (Vorjahr: 30,00 Mio. Euro) – eine Steigerung um 37 Prozent. Hohe Wachstumsraten waren im Geschäftsbereich Resourcing in Deutschland und Frankreich zu verzeichnen. In Deutschland stieg der Umsatz um 25 Prozent, in Frankreich um 65 Prozent. Neben einer Ausweitung bestehender Kundenprojekte – hier spielten vor allem Projekte im Industriesektor innerhalb und ausserhalb Europas eine Rolle – konnten im ersten Halbjahr 2011 auch nennenswerte Neukundengewinne realisiert werden.

Der Geschäftsbereich Services nutzte die Chancen des anspruchsvollen Marktumfelds im Finanzsektor. Der Segmentumsatz betrug in den ersten sechs Monaten 58,26 Mio. Euro und übertraf damit das hohe Umsatzniveau des Vorjahres nochmals um 4 Prozent (Vorjahr: 56,21 Mio. Euro). Neben Outsourcing-Diensten und IT-Lösungen für das Corporate und Investment Banking in Grossbritannien und den USA wurden auch innovative Lösungen in den Bereichen Anlageberatung und Kundenmanagement nachgefragt. In Spanien gelang es dem Segment Services trotz schwieriger Marktbedingungen, das hohe Umsatzniveau erneut auszubauen. 13 Prozent Zuwachs waren im Berichtszeitraum mit Kunden in Spanien zu verzeichnen. In der Schweiz konnte mit der Akquisition der Asymo AG, einem der führenden Schweizer IT-Beratungsunternehmen für die Kernbankenlösung Avaloq, im Juni 2011 das Leistungsportfolio der GFT Gruppe um hochwertige Beratungskompetenz für Standardsoftware erweitert und die Kundenbasis in der Schweiz ausgebaut werden. Die Asymo AG wurde zum Juni 2011 konsolidiert. In Summe konnte die Schweiz in den ersten sechs Monaten des Jahres eine Umsatzsteigerung von 63 Prozent erzielen.

Ergebnis: Steigerung um 19 Prozent; Geschäftsbereich Services mit grösstem Ergebnisbeitrag


Das Ergebnis vor Steuern belief sich in den ersten sechs Monaten auf 5,52 Mio. Euro, was einem Zuwachs um 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht (Vorjahr: 4,65 Mio. Euro). Grund hierfür waren neben höheren Umsätzen auch erfolgreiche Massnahmen zur Produktivitätssteigerung und kontinuierlichen Kostenoptimierung. Der Geschäftsbereich Services konnte das hohe Auftragsniveau in der Finanzbranche weiter ausbauen und leistete mit 4,56 Mio. Euro den grössten Ergebnisbeitrag – eine Steigerung des Segmentergebnisses um 14 Prozent (Vorjahr: 4,01 Mio. Euro). Ein deutliches Ergebnisplus verzeichnete der Geschäftsbereich Resourcing: Mit 1,65 Mio. Euro gelang es, das Segmentergebnis um 93 Prozent zu steigern (Vorjahr: 0,86 Mio. Euro).

Weitere Eckdaten: Solide Bilanzstruktur; Mitarbeiterzahl erhöht


Der Halbjahresüberschuss lag zum 30. Juni 2011 bei 3,63 Mio. Euro und damit 2 Prozent über dem Vorjahreswert (3,55 Mio. Euro). Der Bestand an Zahlungsmitteln, Zahlungsmitteläquivalenten und Wertpapieren belief sich auf 18,09 Mio. Euro zum 30. Juni 2011 und verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr (26,44 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie verbesserte sich im Berichtszeitraum auf 0,14 Euro gegenüber 0,13 Euro zum Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Mitarbeiter erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt um 9 Prozent. Zum Stichtag beschäftigte die GFT Gruppe 1.317 Mitarbeiter – 108 Personen mehr als im Vorjahr. In Deutschland stieg die Anzahl der Beschäftigten um 5 Prozent auf 280 Personen zum 30. Juni 2011 (Vorjahr: 267).

Ausblick: Weiteres Wachstum im Geschäftsbereich Resourcing erwartet; Prognose für das Gesamtjahr bestätigt


„Vor dem Hintergrund der überaus positiven Entwicklung in der ersten Jahreshälfte bleiben wir für das Gesamtjahr optimistisch. Im Finanzsektor sind wir mit unserem breiten Leistungsportfolio und unserer internationalen Ausrichtung in der Lage, auf Marktanforderungen schnell zu reagieren“, erklärt GFT Vorstandsvorsitzender Ulrich Dietz. Der GFT Vorstand erwartet, im Jahresverlauf weiter wachsen zu können und bestätigt die im Konzernabschluss getroffene Prognose von einem Gesamtumsatz in Höhe von 275 Mio. Euro und einem Ergebnis vor Steuern von 13 Mio. Euro. Dabei soll vor allem die starke Nachfrage nach freiberuflichen Informatikern und Ingenieuren für dynamische Wachstumsraten im Geschäftsbereich Resourcing sorgen. Ulrich Dietz: „Flexible Arbeitsmodelle sind die Zukunft. Wir stellen freiberufliche Experten für die deutsche Industrie und Finanzbranche bereit. So ermöglichen wir Unternehmen die notwendige personelle Flexibilität und decken den steigenden Bedarf an Fachkräften ab.“


Medienkontakt

GFT Technologies AG Filderhauptstrasse 142 70599 Stuttgart Tel. 049 711 62042 0 Fax 049 711 62042 101 E-Mail: info@gft.com

ENDE Pressemeldung / Pressemitteilung GFT mit neuen Höchstwerten weiter auf Wachstumskurs


Über GFT Technologies AG:
Wir bündeln Kompetenzen, Erfahrung und Innovationskraft, Internationalität und Nähe, Vision und Werte: Wer wir sind, wie wir arbeiten.

Für jede Anforderung die richtige Lösung Im Geschäftsbereich Services konzipiert und realisiert GFT IT-Lösungen mit Fokus auf den Bereich Finanzdienstleistungen. Durch die Kombination von fundierter Projekt- und Technologieerfahrung mit tiefgehender Branchenkompetenz ist GFT strategischer IT-Partner für renommierte Unternehmen weltweit.

Das Segment Resourcing umfasst die Vermittlung von IT-Spezialisten für Unternehmen aller Branchen. Im Bereich Third Party Management übernimmt GFT das komplette Management von IT-Dienstleistern.

Immer in Ihrer Nähe Die GFT Gruppe ist an 19 Standorten in sieben Ländern präsent. Unsere IT- Lösungen werden in mehr als 30 Ländern eingesetzt. Rund 1.300 Mitarbeiter sowie 1.300 freiberufliche IT-Spezialisten sind für GFT dort im Einsatz, wo der Kunde sie braucht. Die Zusammenarbeit unserer Entwicklungsstandorte orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen des Kunden. Je nach Anforderung ist GFT in der Lage, komplexe Lösungen schnell, günstig und in hoher Qualität bereitzustellen.

Erfahren und innovativ GFT blickt auf eine über 20-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Motor unseres Erfolgs ist und bleibt die Innovationskraft unserer Mitarbeiter. Mit kreativen Ideen und deren professioneller Umsetzung sorgen wir dafür, dass sich GFT ständig erneuert und den Kunden mit Hilfe von innovativen IT-Lösungen Wettbewerbsvorteile verschafft. Dazu beschäftigen wir uns fortlaufend mit den neuesten Trends und evaluieren neue Technologien. Erst wenn eine Technologie ausgereift ist und sich in unseren internen Prüfungsprozessen bewährt hat, empfehlen wir diese unseren Kunden. Wichtig dabei sind der richtige Zeitpunkt und die professionelle Umsetzung einer neuen Idee in eine zukunftsfähige Lösung.

Langfristige Kundenbeziehungen mit Potenzial GFT baut auf eine renommierte Kundenbasis und pflegt Beziehungen zu mehr als 250 Kunden, darunter über 15 Weltmarktführer. Wir setzen auf eine langfristige Zusammenarbeit und verstehen uns als kompetenten und verlässlichen Partner für unsere Kunden.

Erfolgsfaktor Unternehmenskultur Tragende Säule unseres Erfolgs ist eine gewachsene Unternehmensidentität. Eine klare Vision und verbindliche Werte sind die Basis unserer Arbeit.


Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Aktuellenews.de

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen.

Referenzen

  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 2'500 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
CH-8050 Zürich




Copyright © 1996-2022 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung