Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Home      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Kontakt      |      Impressum
Heute ist der 18.04.2019 | 17:49        Aktuelle News Deutschland
Weather Report
  NEWS
News Hauptseite
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Onlinesuchportal.de
NEWS
News Pressemappe.ch
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Impressum
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Mehr Personal für mehr Qualität: Deutsche Bahn stellt über 2.000 Lokführer und rund 3.300 Instandhalter ein News-Statistik

Statistik
 
Deutsche Bahn AG

29.01.2019, 2019 auch mehr Fahrdienstleiter und Servicekräfte in den Zügen. Zusätzliches Personal an entscheidenden Stellen. DB erhöht Investitionen in Ausbildung und Qualifizierung. Bilanz 2018: Über 24.000 neue Mitarbeiter eingestellt. Einstellungsoffensive wichtiger Teil der „Agenda für eine bessere Bahn“.

Die Deutsche Bahn (DB) stellt in diesem Jahr wieder auf Rekordhöhe neues Personal ein, dazu zählen über 2.000 Lokführer und 1.500 Fahrdienstleiter sowie rund 3.300 Instandhalter und 1.300 Servicekräfte in den Zügen. Das sind in diesen Berufsgruppen deutlich mehr als im Jahr zuvor. Sie werden an neuralgischen Punkten im Eisenbahnsystem helfen, die Qualität für die Kunden zu verbessern.

Aktuell plant die DB, 2019 insgesamt rund 22.000 neue Mitarbeiter an Bord zu holen, sowohl Auszubildende als auch Quereinsteiger und Berufserfahrene. DB-Personalvorstand Martin Seiler: „Einstellungen in diesem Umfang sind enorm, noch dazu auf dem aktuell sehr umkämpften Arbeitsmarkt. Aber wir haben – auch durch die jüngsten Tarifabschlüsse – attraktive Beschäftigungsbedingungen und außerdem eine innovative, leistungsfähige Personalgewinnung.“ Denn neben mehr Investitionen in Fahrzeuge und Infrastruktur seien auch mehr Mitarbeiter ein Schlüssel zum Erfolg der „Agenda für eine bessere Bahn“.

Bereits im vergangenen Jahr hat die DB ihr Ziel erreicht, insgesamt über 24.000 neue Mitarbeiter zu rekrutieren, darunter rund 1.600 Lokführer, 3.000 Instandhalter, 1.300 Fahrdienstleiter und 1.100 Servicekräfte in den Zügen.

Um das zusätzliche Personal gut und schnell qualifizieren zu können, erhöht die DB in diesem Jahr ihre Kapazitäten um ein Drittel. Auch weil viele bahnspezifische Berufe nicht auf dem Arbeitsmarkt verfügbar sind, ist die DB einer der grössten Ausbilder Deutschlands. Das gilt sowohl für Berufserfahrene im Quereinstieg über die sog. Funktionsausbildung als auch für junge Leute in der dualen Berufsausbildung. In diesem Jahr will die DB insgesamt 4.000 Auszubildende einstellen, 200 mehr als im letzten Jahr.

Zur Gewinnung neuer Mitarbeiter setzt die DB etwa auf Castings an Bahnhöfen und in Zügen oder macht ihre Berufe mit VR-Brillen hautnah erlebbar. Im letzten Jahr hat die DB außerdem das Anschreiben für Azubis abgeschafft, um das Bewerben einfacher zu machen. Stärken und Motivation der Kandidaten werden stattdessen vor allem im persönlichen Gespräch festgestellt.


Medienkontakt:
Dagmar Kaiser
+49 (0) 30 297-61196
dagmar.d.kaiser@deutschebahn.com
Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.de
- www.onlinesuchportal.de
- www.pressemappe.ch

Über Deutsche Bahn AG:
Der DB Konzern

Der Deutsche Bahn Konzern ist ein internationaler Anbieter von Mobilitäts- und Logistikdienstleistungen und agiert weltweit.

Unsere Mitarbeiter setzen sich täglich dafür ein, Mobilität und Logistik für die Kunden sicherzustellen und die dazugehörigen Verkehrsnetze auf der Schiene, der Straße, zu Wasser und in der Luft effizient zu steuern und zu betreiben.
Mehr_Personal_für_mehr_Qualität:_Deutsche_Bahn_stellt_über_2.000_Lokführer_und_rund_3.300_Instandhalter_ein

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 18.04.2019 
Alexander Süßmair
August Hinrichs
Bo Katzman
Christophe Keckeis
Conan O’Brien
Daniel Sodenkamp
David Hewlett
Eric Roberts
Esther Schweins
Franco Cesarini
Franz von Suppé
Franz Xaver Schnyder von Wartensee
Gerhard Schick
Haile Gebrselassie
Hannes Androsch
Hans Peter Stihl
Harald Dietl
Harald Schweitzer
Irene von Chavanne
James Woods
Jessica
Jochen Rindt
Karl Michael Gutenberger
Kevin Rankin
Kourtney Kardashian
Leopold Graf Berchtold
Marcus Schmuck
Martina Müller
Max Waldmeier
Maxim Podoprigora
Melissa Joan Hart
Michael Muck
Otto Piene
Robert Hooks
Steffen Kampeter
Wolfgang Stropek
Zazie

Anzeigen